Weihnachtsmarkt

Nass und kalt war es an diesem Samstagmorgen auf dem Marktplatz in Solothurn. Viele Leute kamen nicht in die Stadt, der Bucheggberg und der Untere Leberberg waren verschneit. Trotzdem kam immer wieder Publikum unter das Zeitdach, um sich mit Punsch aufzuwärmen, Guetsli zu kaufen und vor allem, die selber fabrizierten Kerzen und Taschen zu begutachten.

Aus Recyclingmaterialien lassen sich schöne Sachen machen. Aus alten Leintüchern waren zusammen mit dem Projekt "gemeinsam kleidsam" einzigartige Taschen entstanden. Aus Brocki-Tassen und Wachsresten hübsche Kerzen. Die Guetsli-Produktion trumpfte mit weniger üblichen Sorten.

Abgesehen von den kaltgefrorenen Fingern und Zehen ein guter Vormittag!


Es sind noch wenige Taschen zu kaufen und im Januar gibt es eine 2. Produktion.

Zu bestellen bei alexandra.fluryschoelch@reformiert-so.ch oder unter im online Shop unter https://www.reformiert-solothurn.ch/togethershop





141 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen