top of page

Mit Velos ins Jahr 2024

Seit Ende Dezember erreichen uns Fotos und Nachrichten von jungen Menschen aus verschiedenen Städten, die sich freuen, im neuen Jahr auf Fahrrädern unterwegs zu sein oder mit Reperaturaterial ihre Velos reparieren zu können.

Wir teilen diese Nachrichten hier in den folgenden Blogeinträgen mir Euch allen.


Hier junge Menschen aus der Kirchgemeinde Juan G Hall Cardenás, eine Stadt, die etwas südlich vom Ferienort Varadero liegt.

Wir sagen gemeinsam "Gracias!" - "Danke!" - für jede motivierende, nachfragende, interessierte und jede finanzielle Unterstützung und Solidarität mit den Träumen junger Menschen.


Danke für den gemeinsamen Weg bis hierher!

Gracias allen, die geholfen haben beim Laden und Entladen: dem Team aus jungen und jung gebliebenen Menschen. Ihr seid das beste Erlebnis des Jahres 2023, wie es ein Mitglied von Together Weltweit auf den Punkt brachte.

Merci dem Team von Velafrica in Liebefeld für die hartnäckigen Impulse, dieses Container-Projekt zu wagen, und die mit geteilte Freude beim Laden zu Kubanischer Musik und dem Adios-Winken, als der Containeraus der Einfahrt fuhr.

Danke dem Team von Seefracht Spediteam in Basel für das mehrfache Suchen von neuen Lösungen.

Merci beaucoup dem Kirchlichen Partnerschaftswerk DM in Lausanne und der Landeskirche refbejuso mit dem Fachbereich OeME mit den verantwortlichen Anne Roulet, Synodalrat Pfr. Ueli Burkhalter und Pfr. Heinz Bichsel für die gemeinsame Patenschaft für das Containerprojekt.

Einen gran Abrazo für die positive Ermutigung im Vorfeld und immer wieder von Veronika Henschel, Projektleitung "Zukunft Jugendarbeit" bei refbejuso. Dir ist es zu verdanken, dass wir die grosse Kiste schliesslich doch gewagt haben!

Muchas gracias der Kubanischen Botschafterin in der Schweiz Adela Mayra Ruiz Garcia und ihrem Team für die Zusammenarbeit und das Vertrauen.

Muchisimas Gracias für die sehr gute und reibungslose Zusammenarbeit mit den verantwortlichen beiden Pfarrerinnen der Presbiterianisch-Reformierten Kirchen in Kuba IPRC: Pastora Yamilka González Fernández, Direktorin des Departaments Mission und Welt weite Kirche, und Pastora Izett Samá Hernández, der Vizepräsidentin des Synodalrates

Herzlichen Dank den Kirchgemeinden Neuenegg und Schwarzenburg sowie der Hochschulgemeinde Forum3 in Bern, die das Projekt bisher finanziell unterstützt haben. Wir freuen uns sehr darüber!

Merci vielmol auch allen Personen, die privat gespendet haben. Darunter treue Wegbegleiter und Wegbegleiterinnen. Danke!


Ein Viertel des Containers ist bis Ende 2023 schon abbezahlt! Das ist wunderbar. Danke für diese kirchliche Solidarität. Wie sind zuversichtlich, dass wir es schaffen werden, dieses grosses Projekt erfolgreich abzuschliessen. Seguimos. Mit Eurer Unterstützung haben wir optimitische Aussichten für das Jahr 2024!



36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der letzte Tag

Коментарі


bottom of page