top of page

Gottesdienst und gemeinsame Rituale

Aktualisiert: 10. Feb. 2022

Sonntag, 06.02.2022

Gestern Abend (05.02.2022) nach dem Essen war es dann soweit: Der erste Gottesdienst stand an und für viele von uns war dies eine spannende Erfahrung.

Samstagabend um 20:30 Uhr ist eine für uns ungewöhnliche Zeit um in die Kirche zu gehen. Der Gottesdienst selber unterschied sich stark von den uns bekannten schweizerischen Predigten. Neben Gesang wurde ganz deutlich die Gemeinschaft gross geschrieben. Sämtliche älteren Besucher des Gottesdienstes erzählten offen, was ihnen am Herzen liegt und wofür sie sich bei Gott bedanken wollen. Die Gemeinde lauschte ebenso aufmerksam unserer oft klobigen Vorstellungssätzen auf Spanisch, sowie einer Kostprobe einer schweizerischen Predigt, durchgeführt von Livia, Sophie und Madlen. Das Thema „Zu Hause“ schien hier in Kuba ein sehr aktuelles und emotionales zu sein.


Anschliessend an den Gottesdienst mischten sich im Innenhof der Kirche

14 Schweizer, rund 20 Kubaner, lokal gebrannter Rum und gute Musik, was zu einem ausgelassenen Fest führte. Um 1:00 Uhr trugen uns alle müde Füsse ins Bett.




Um 8:30 (06.02.2022) wurde wieder gediegen "gezmörgelet" und um 9:30 tauschten wir uns in einem Workshop über Rituale in Kuba und der Schweiz aus. Es stellte sich dabei heraus, dass wir uns gegenseitig als ähnlich offen und liebevoll wahrnehmen, einzig die Pünktlichkeit und die emotionale Offenheit haben klar einen anderen Stellenwert in Kuba, als in der Schweiz, wie wir feststellten.



Über den Mittag wurden an die Kinder des Dorfes Dessertpäckli mit Schweizer Schokolade verteilt, wobei wir als Gruppe weitere Teile von San Nicolas zu Gesicht bekamen und einiges über den Alltag hier lernten.


Nach einem Mittagessen, das wie immer „muy rico“ war, brachten die kubanischen Jugendlichen uns Schweizern einige Spanische Ausdrücke bei, wobei sie ebenfalls einige Häppchen Deutsch gelehrt bekamen.











140 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der letzte Tag

Comments


bottom of page