top of page

15.02.2023 Besuch beim Imker und Einweihung des Gartens

Heute ging es für den einen Teil nach San Antonio, um dort die vorher nicht gestrichene Küche noch mit Farbe zu versehen.

Der andere Teil machte sich daran, dem Garten den letzten Schliff zu geben. So wurde im Garten noch einmal Abfall zusammengeräumt, ein zweiter Kompost vorbereitet und der Alte optimiert. Um den Garten auch als Rückzugsort verwenden zu können, wurde zusätzlich eine Hängematte gespannt, eine Bank konstruiert und Stühle repariert.

Nach einem anstrengenden Morgen haben wir uns unsere Bäuche vollgeschlagen. Kurz danach ging es aber auch schon weiter zu einem Bienenzüchter in San Nicholas. Von ihm haben wir unseren Honig. Im Hinterhof des unscheinbaren Hauses schwirrten Tausende von Bienen um unsere Köpfe. Wir mussten jedoch keine Angst haben, die kubanischen Bienen stechen nie. Es war extrem faszinierend die Stöcke dieser Bienen zu sehen, die Waben sind ganz anders aufgebaut als bei uns. Wir durften sogar ganz frischen Honig und Nektar probieren, der direkt aus der Wabe entnommen wurde.

Anschliessend wurde mit einem Gottesdienst der Garten eingeweiht.

Natürlich durfte auch ein Foto vom Gärtner nicht fehlen.

Das heutige Abendprogramm war gefüllt mit Kerzenziehen und Spiele spielen.





62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der letzte Tag

Comments


bottom of page